Gründung     1882 - 1899     1900 - 1945     1946 - 1976     1977 - heute  
27.05.19 
 
GermanDiese Seite ausdrucken
 

Am 29.1.1882 erschienen im "Frankfurter Hof" in Hausen, damals noch eine selbständige Gemeinde vor den Toren der Stadt Frankfurt am Main, um 4.00 Uhr nachmittags 15 Mann, um eine Besprechung über die Gründung einer freiwilligen Feuerwehr in Hausen abzuhalten.

Anlaß hierzu dürfte u.a. sicherlich der Brand der Hausener Mühle im August 1881 gewesen sein, über den die Festschrift zum 25jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Bockenheim verzeichnet:

Besonders hervorragend waren die Leistungen bei dem Brande der Hausener Mühle, wo durch das Eingreifen und Ausharren der diesseitigen (Bockenheimer) Wehr, nachdem verschiedene Löschzüge anderer Wehren wegen kolossaler Hitze den Rückzug angetreten, das große Kornmagazin nebst Inhalt vollständig gerettet wurde; Anerkennung in reichem Maße, auch in klingender Münze ... wurde damals der Wehr zuteil.

Nunmehr sollte es also eine eigene Feuerwehr für die Gemeinde Hausen geben, damit man von derartigen Hilfeleistungen der Nachbargemeinden weniger abhängig wurde.

Die am 29. Januar 1882 im "Frankfurter Hof" in Hausen versammelten Bürger beschlossen nach langer Debatte die Gründung der "Häuser Feuerwehr". Zehn Anwesende erklärten schriftlich ihren Beitritt:

Ludwig Feller, Heinrich Tuchmann, Gottfried Bender, Friedrich Fischbach, Friedrich Heymach, Wilhelm Germann, Philipp Schäfer, Karl Neileckes, Johann Wieland und der Hausener Schultheiß Euler.

Die Satzungen der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt/Main wurden mit einigen, den örtlichen Verhältnissen entsprechenden Änderungen angenommen.

Die zu beschaffenden Uniformen, die pro Garnitur ca. RM 25,-- kosteten, sollten von den Mitgliedern in wöchentlichen Raten von 20 Pfennig bezahlt werden. Die Gemeinde wurde aufgefordert, Gerät und Ausrüstung zu beschaffen. Die Leitung des Corps sowie die Ausbildung sollte vorerst bei der Frankfurter Freiwilligen Feuerwehr liegen.

      weiter  
0 views
 E-Mail
 (0 69) 7 89 42 43
 (0 69) 7 89 42 43
Wetterwarnungen
Pegelstände Main
Waldbrandgefahr
Copyright © 1999 - 2019 by Freiwillige Feuerwehr Frankfurt am Main - Hausen e.V.
  |  Informationen  |  Webteam  |  Impressum  |   RSS-Feed  |